Worin unterscheiden sich Montessorischulen überhaupt von anderen Schulen?

von in FAQ keine Kommentare bisher

In Montesso­ri­schu­len wird dem indi­vi­du­el­len Lebens- und Lernweg der Kinder und Jugend­li­chen ein großer Raum bei­gemes­sen. Das Kind selbst ist die Quelle der Ent­wick­lung, er ist „Bau­meis­ter seiner selbst“. Um seinen eigenen Weg gehen zu können, bedarf es der Beglei­tung und Unter­stüt­zung der Erwach­se­nen. Montesso­ri­leh­rer schaffen die indi­vi­du­el­len Rah­men­be­din­gun­gen, ori­en­tie­ren sich an den Kindern und helfen jedem ein­zel­nen Kind seinen ganz eigenen, erfül­len­den Weg zu finden.

Kommentare sind geschlossen.